Försters Kryptoportraits sind ebenso vielschichtig wie ihre Werkgruppe visaturé. Den Ausgangspunkt des kreativen Prozesses bilden immer ganz bestimmte Menschen. Die feinnervigen Farbstiftzeichnungen verdichten sich schließlich zu subtil reduzierten Erkundungen einzelner Charaktere.

 

„Zwischen Offenlegen und Verbergen findet die Künstlerin zu Chiffren, die archetypisch anmuten und zugleich wesenhaft für das Individuum stehen“.

Dr. Harald Tesan

Aktuelle Ausstellung

 

KRYPTOPORTRAITS

Lichtobjekte und Zeichnungen

Galerie in der Foerstermühle in Fürth

www.foerstermuehle.de